Firmengeschichte

GESCHICHTE Perrenoud+CO / Bureau Perrenoud SA

  • 1938 - Gründung des Schreibmaschinengeschäfts Gs. Perrenoud an der Neuengasse in Biel durch Georges Perrenoud mit den Markenvertretungen UNDERWOOD-Schreibmaschinen und PRECISA-Rechnenmaschinen
  • 1942 - Umzug in eigene Liegenschaft an der Bahnhofstrasse 5
  • 1946 - Sukzessive Erweiterung der Firma durch Büromöbel (BIGLA, STOLL-GIROFLEX etc) sowie Angliederung der Papeterie-Abteilung
  • 1960 - Mitarbeiterbestand inkl. Werkstatt und Lehrpersonal 35 Personen
  • 1965 - Eintritt von Herr Roger Perrenoud
  • 1967 - Eintritt von Herr Gérald Perrenoud
  • 1970 - Übernahme Vertretung OLYMPIA-Schreibmaschinen
  • 1972 - Übernahme Vertregung HEWLETT-PACKARD Rechner
  • 1972 - Hinschied des Firmengründers Georges Perrenoud in seinem 67. Altersjahr. Umbennenung der Firma in Perrenoud+CO und Übernahme durch Roger Perrenoud (Büromaschinen und Werkstat) und Gérald Perrenoud (Büromöbel und Papeterie)
  • 1975 - Übernahme Vertretung TOSHIBA-Normalpapierkopierer
  • 2009 - Austritt von Roger Perrenoud in den Ruhestand
  • 2015 - Verkauf der Firma an Büro Bischof Bern AG und Umfirmierung zu Bureau Perrenoud SA
  • 2015 - Bureau Perrenoud SA nimmt den Betrieb am 1. September 2015 in den neuen Lokalitäten an der Schwanengasse 27 in Biel auf